04.02.2019

Jeremi kehrt nach Ecuador zurück

Vier Monate lebte der 5-jährige Junge liebevoll betreut bei Gastfamilie Dhonau in Bad Kreuznach.

Jeremi, ein inzwischen 5-jähriger Junge aus Equador, ist wegen einer sehr schweren Gesichtsverletzung zum dritten Mal von Interplast nach Bad Kreuznach geholt wurde. Nach den aufwendigen plastischen Operationen wurde er zusammen mit seiner Mutter wieder für vier Monate in der Kreuznacher Gastfamilie Hilde und Hans-Gert Dhonau liebevoll betreut und fliegt jetzt in seine Heimat zurück.

Sein Schicksal hat schon viele Menschen in der Region sehr bewegt. Dank Spenden an Interplast und der Unterstützung der Bürkle-Stiftung sowie den unermüdlichen Einsatz von Ärzten, Schwestern und Pflegern konnte ihm geholfen werden.

zurück