13.07.2014

"Thirty Fingers" spielen zugunsten von Noma Kind Aua

Am Sonntag, 20.07.2014, spielt das Trio „Thirty Fingers“ mit Petra Erdtmann (Flöte), Peter Götzmann (Schlagzeug) und Joe Völker (Klavier) ein Benefizkonzert für Aua aus Guinea-Bissau. Beginn: 19 Uhr in der Diakonie-Kirche, Bad Kreuznach.

Durch die Gasteltern von Aua (Hilde und Hans-Gert Dhonau) lernte die Flötistin Petra Erdtmann das Noma-Kind Aua kennen und schloss sie gleich in ihr Herz. Es entwickelte sich die spontane Idee für die langwierigen und kostspieligen Operationen ein Benefizkonzert zu veranstalten.

Nach Rücksprache mit den "fehlenden 20 Fingern" des Trios war klar, diese Idee wird Tatsache. Alle drei Musiker werden das Konzert ohne Gage gestalten, in der Hoffnung, ein wenig der immensen Kosten auffangen zu können.

Erläuterungen zu der Noma-Krankheit und zum Verlauf der Operationen wird André Borsche geben. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer übernommen.

Der Eintritt zu der Veranstaltung beträgt 17 € (ermäßigt 15€). Karten können bei Ute Dietz, unter benefiz@interplast-badkreuznach.de bestellt oder an der Abendkasse erworben werden. 

Der Erlös geht zu 100% an INTERPLAST Germany Sektion Bad Kreuznach. 

Wir freuen uns auf euer Kommen.

zurück