Eigene Mitteilungen

Hier finden Sie alle Meldungen über die Aktivitäten der INTERPLAST Sektion Bad Kreuznach.

Es hat alles sehr gut geklappt – Raisa und Shamsuddin zurück in Afghanistan

21.09.2017

Ein Bericht von Markus Dewender von Kinder brauchen uns e. V. - über die Rückkehr der beiden INTERPLAST Patienten nach Afghanistan.mehr

Weitermachen, bis es endlich gut wird, auch wenn es 14 Monate dauert

05.09.2017

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Kabul drohte ihm die Amputation des Beines, der Knocheninfekt bedrohte sein Leben.mehr

Verabschiedung von Raisa und Shamsuddin

28.06.2017

INTERPLAST sagt Danke für die liebe Gastfreundschaft und das schöne Treffen zum Abschied von Raisa und Shamsuddin.mehr

Zwei afghanische Kinder erhalten medizinische Notfallhilfe

13.06.2017

Während uns in letzter Zeit aus Afghanistan nur traurige Botschaften erreichen, können wir uns über deutsche Hilfe für zwei schwer verletzte afghanische Kinder freuen, die erfolgreich in Koblenz und Bad Kreuznach über viele...mehr

INTERPLAST-Kinder erhalten modernen Kinderrollstuhl

11.04.2017

Spende zu Ostern: Immer wieder werden verletzte Kinder aus fernen Ländern durch INTERPLAST Germany auf der Kinderstation 4B des Diakonie Krankenhauses behandelt. Nun hat sich die Station einen modernen Kinderrollstuhl gewünscht,...mehr

Hai eine unglaubliche Geschichte aus Vietnam

21.01.2017

Dr. Petronela Montecelli-Mayer aus dem Diakonie-Krankenhaus Bad Kreuznach, erzählt die berührende Geschichte eines schwerverbrannten Patienten, den sie bei einem INTERPLAST Einsatz in Vietnam getroffen hatte.mehr

Eilaktion rettet Raissa das Leben

05.01.2017

Raissa, 9 Jahre, stammt aus der nordafghanischen Provinz Baghlan. Einen schlimmen Verkehrsunfall hat sie nur knapp überlebt. Ihr Unterschenkel wurde abgerissen, der Oberschenkel ist buchstäblich zerfetzt, die Reste des Beines...mehr

Gemeinsam Shamsuddin vor der Beinamputation retten

16.12.2016

Der 6 jährige Shamsuddin hatte in Afghanistan nach einem Verkehrsunfall eine schwere Verletzung des rechten Beines überlebt, mit offen liegendem Knochen und großem Weichteildefekt. Um möglichst eine Beinamputation zu verhindern,...mehr

Aua begeistert bei 2.Besuch viele Menschen unserer Region

11.11.2016

4 Monate war die 7jährige Aua zur Behandlung in Bad Kreunach. Wir danken für das großartige Engagement.mehr

Kooperation von INTERPLAST mit Art'Tibet Cham Sem

01.08.2016

Art'Tibet Cham Sem hat seinen Sitz in Frankreich und leistet Menschen in Tibet humanitäre Hilfe und unterstützt vor allem tibetische Flüchtlinge in Nordindien in Bereich Bildung und Gesundheit. mehr

DANKE! Ein Herz für Kinder unterstützt Tansania Projekt mit neuen OP-Geräten

05.12.2015

Ein Herz für Kinder ermöglicht durch großzügige Spende ein kontinuierliches Engagement von INTERPLAST Germany im St. Benedict`s Mission Hospital, Ndanda, Tansania. INTERPLAST Germany hat sich für das Engagement im Rahmen der ZDF...mehr

Medizinische Hilfe für Flüchtlinge in Bad Kreuznach

22.09.2015

Ärzte des Diakonie Krankenhauses übernehmen ehrenamtlich die ärztliche Erstversorgung.mehr

Hilfe für James - verstümmelter Junge aus Kenia (5 Jahre)

18.09.2015

James, ein lachendes Glück auf Erden - Man mag es eigentlich gar nicht glauben, dass ein kleiner Junge in einem winzigen Dorf in Kenia durch das Zusammenwirken von vielen begeisterten Menschen, den Weg nach Bad Kreuznach gefunden...mehr

Abschiedsfest für Aua

05.11.2014

Aua kehrt nach Afrika zurück - Aus 3 Monaten Behandlung in Bad Kreuznach wurde ein halbes Jahr. Grund genug für ein Abschiedsfest. Die Reise der siebenjährigen Aua von Guinea-Bissau nach Deutschland begann im April. mehr

"Thirty Fingers" spielen zugunsten von Noma Kind Aua

13.07.2014

Am Sonntag, 20.07.2014, spielt das Trio „Thirty Fingers“ mit Petra Erdtmann (Flöte), Peter Götzmann (Schlagzeug) und Joe Völker (Klavier) ein Benefizkonzert für Aua aus Guinea-Bissau. Beginn: 19 Uhr in der Diakonie-Kirche, Bad...mehr

Noma-Kind - Aua zur Behandlung in Bad Kreuznach

23.06.2014

Wer hätte sich jemals soviel Solidarität für ein siebenjähriges Mädchen aus dem fernen Afrika vorstellen können, dass in seiner Heimat Guinea-Bissau eine der grausamsten Erkrankungen überlebt hatte und von einer totalen...mehr

Hilfe für entstelltes Mädchen aus Polen

14.06.2014

Sara aus Polen hat eine Odyssee hinter sich bis ihr in Bad Kreuznach geholfen werden konnte. Die Eltern waren verzweifelt auf der Suche nach einer Behandlungsmöglichkeit des riesigen Blutschwamms (Hämangiom) an Wange und Mund...mehr

Die Narben auf den Seelen kann man kaum behandeln

25.05.2014

2. Jordanien Einsatz für syrische Kriegsverletzte - Erneut waren Dres. Borsche in Jordanien und konnten im Team während 3 Tagen 51 Eingriffe vornehmen. Diesmal war INTERPLAST in Zusammenarbeit mit dem befreundeten Experten für...mehr

Mohammad bekommt sein früheres Aussehen zurück

21.05.2014

Nun war Mohammad zu einer 2.Operation in Bad Kreuznach. Der Krieg in Syrien hat diesem Jungen zwar das Sehen genommen, sein Wesen aber nicht. Der Junge hat sein Leben und sein Antlitz zurückbekommen, nicht zuletzt durch den...mehr

Deutsch-Kuwaitisches Team operiert kriegsverletzte Syrer

22.03.2014

Von einem medizinischen Kurzeinsatz sind die Tage die Dres. Borsche aus Jordanien heimgekehrt. Mit 44 operativen Eingriffen konnten sie im Al Maqased Charity Hospital in Amman schwerverletzten syrischen Flüchtlingen helfen.mehr

News ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste zurück 1-20 21-40 41-54 vor Letzte >>